Der Fugen- und Abdichtungsexperte

Silikon- oder Hybridfuge in schweizerischer Perfektion, Fugenabdichtungen als Blickfang, die eine gewisse Eleganz ausstrahlen: Architekten und andere Bauprofis achten auf diese Details. Deshalb ist Städeli Brandschutz & Fugenabdichtungen für Sie der richtige Partner, wenn es um elastische Verfugungen und Bauabdichtungen geht. Mehr als 30 Jahre Bauerfahrung in und um Zürich kommen Ihnen dabei zugute. Wir führen Baumassnahmen aller Art im Bereich Fugen Sanierungen, Verfugungen & Fugentechnik, Silikonfugen Erneuerungen, Reinraum Fugenabdichtungen, Brandschutzfugen für Sie aus – zuverlässig, präzis und kompetent.

Spezialfugen bei Glasfassaden

Moderne Bauten mit Glasfassaden sind nur möglich wenn Fugen, als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Elementen, eine abdichtende und verbindende Funktion erfüllen. Fassadenfugen unterliegen bauphysikalisch hohen Belastungen wie Wetterbedingte und Atmosphärische Einflüsse sowie natürlichen Bewegungen durch Temperaturschwankungen.

Die eingesetzten Fugendichtstoffe müssen Scheibenstösse abdichten und die Bauteile dauerhaft verbinden ohne das das Isolierglas Randverbund angreifen. 

Für Glasfassaden oder Glaswände bieten wir folgende Dienstleistungen:

  • Fassaden Fugenabdichtungen auf Sprödigkeit, Risse oder Durchlässigkeit prüfen
  • Fugenabdichtungen reinigen
  • Fugen erneuern
  • Fugen Abdichten
  • Spezial Silikonfugen für Glaselemente

Als Fugenexperten können wir Glas Trösch Fassaden und Fensterelemente fachmännisch abdichten und verfugen.

Planen Sie eine Haussanierung bei der Sie mit einer modernen Glaswand, vom Boden bis zur Decke, Ihrem Wohnzimmer einen besseren Durchblick auf die Umgebung ermöglichen möchten?

Benötigen Sie als Architekt oder Bauherr einen Fugen-Spezialisten für Ihr Bauprojekt mit modernen Glasfassaden Elementen?

Dann sind Sie bei uns richtig, gerne Besprechen wir mit Ihnen wie unsere Fugenspezialisten die nötigen Fugenabdichtungen mit Spezial Fugensilikonen verlegen können.

Kontaktieren Sie uns hier...

Fensterfuge wird mit Fugenpistole und Fugensilikon abgedichtet

Fugenabdichtungen von Städeli: eine saubere Sache

Sie legen Wert auf eine qualitativ hochwertige Auftragsausführung und die Verarbeitung von zugelassenen und zertifizierten Fugendichtstoffen? Dann sind Sie bei uns richtig. 
Für Fugen & Fugenabdichtungen verwenden wir Fugendichtstoffe aus Silikon, Acryl oder Hybriddichtstoffe welche wir ausschliesslich von namhaften Schweizer Lieferanten beziehen.

Fugenarbeiten bei grossem Auftragsvolumen erfordern eine hohe Flexibilität welche für uns Selbstverständlich ist. Kurzfristig sind wir in der Lage, Aufträge für Fugenabdichtungen bei Neubauten und Fugensanierungen bei bestehenden Bauten in der ganzen Region auszuführen.

Bei folgenden Fugenarbeiten können Sie sich an uns wenden:

  • Boden- und Wandanschlussfugen
  • Plattenfugen innen und aussen
  • Dilatationsfugen
  • Trennfugen
  • Fassadenfugen
  • Besandete Fugen
  • Silikonfugen Farbig oder Neutral
  • Glasfugen
  • Fugenabdichtungen erneuern oder prüfen
  • Wasser- und Dampfsperrfolien an Fassaden

Fugensanierung bei Wand - Bodenübergang

Fugen und Fugendichtungen müssen regelmässig gewartet und von Zeit zu Zeit sollte ein Profi die Fugen erneuern.

Betroffene Fugen und Fugendichtungen könnten sein:

  • Silikonfugen mit Schimmelpilzbefall in Nasszellen, Dampfbädern, Saunen und Schwimmbädern
  • Gerissene, undichte Plättlifugen
  • Fettige, stark verschmutzte Silikonfugen oder Hybridfugen in Küchen und Grossraumküchen
  • Spröde, gerissene und somit undichte Fugen (Dilatationen) an Fassaden, auf Terrassen oder Balkonen
  • Fensterglas-Fugen die von der UV-Strahlung beschädigt sind
  • Fugenabdichtungen, Silikonfugen oder Bauwerksfugen auf öffentlichen Plätzen, die stark strapaziert werden

Eine der häufigsten Ursachen für Pilz / Schimmelbefall bei Silikonfugen sind:

  • Feuchte Fugenabdichtungen / Räume
  • Organische Rückstände (Hautschuppen, Essensreste, Ablagerungen von Seife etc.)
  • Wärme in Verbindung mit organischen Rückständen

Silikonfugen sind undurchlässig für Wasser jedoch nicht für Gase, bestimmte Lösungsmittel oder gewisse Pilzarten. Die Wärmeleitfähigkeit von Silikonfugen ist gering, daher gedeiht dort Schimmel am besten da die Fuge der wärmste Teil eines Fliesenbelags bildet. Im Bautenschutz kann eine Gasdurchlässigkeit manchmal erwünscht sein.

Silikonfugen sollten steht‘s sauber und trocken gehalten werden.
Nach einem Bad oder Dusche Silikonfuge mit kaltem Wasser abspülen und abtrocknen. Raum gut durchlüften. Die Lebensdauer einer elastischen Fuge oder Fugenabdichtung verlängert sich somit um ein mehrfaches.

Kann man Pilzbefall bei Fugenabdichtungen verhindern ?

Von Herstellerseite werden Silikonen pilzvermeidende Stoffe (sogenannte Fungizide) beigegeben. Diese wirken gegen die häufigsten Pilzsporen jedoch sind auch hier gewisse Grenzen gesetzt. Die Natur hat jedem Lebewesen eine bestimmte Eigenschaft vererbt welche dafür sorgt das sich ein Lebewesen mit der Zeit der Umgebung anpasst, über die sogenannte Mutation. Folglich werden gewisse Pilzsporen mit der Zeit resistent gegen Pilzschutzmittel. Die Hersteller sehen es als Daueraufgabe ständig nach neuen Zusatzstoffen zu forschen die auf der anderen Seite für den Menschen ungefährlich bleiben sollen. Fungizide in Silikonfugen bieten keine hundertprozentige Garantie den Pilzbefall zu vermeiden.

Massnahmen um den Schimmelpilzbefall bei Fugenabdichtungen zu verhindern

  • Regelmässig Fugen Reinigen mit üblichen Haushaltmitteln, vor allem an schwerer zugänglichen Stellen wie Ecken oder hinter Armaturen 
  • Nachspülen und Abtrocknen damit organische Rückstände entfernt werden und Pilze im trockenen nicht wachsen können
  • Fugen Erneuern; Fugen sollten an stark genutzten Stellen regelmässig Erneuert werden
  • Räume regelmässig Stosslüften

 

Nur eine regelmässige Pflege und Unterhalt von Fugen und Fugenabdichtungen gewährleisten den wichtigen Schutz- und Dichtigkeit.

Kennen Sie den brandschutzfugen.ch Fugenservice ?